Kursangebote >> Gesellschaft >> Kursdetails

Detektivarbeit im Supermarkt - Grundlagen der Lebensmittelkennzeichnung

Derzeit nicht buchbar

Kursnr.
I100GES005
Beginn
Mi., 07.12.2022,
19:00 - 21:00 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
7,00 € (für mögliche Ermäßigung hier klicken)

Dies ist eine Veranstaltung unserer Partner-vhs Bretten. Sie können sich über diesen Link anmelden:
https://www.vhs-bretten.de/kurssuche/kurs/Vortrag+Detektivarbeit+im+Supermarkt-Grundlagen+der+Lebensmittelkennzeichnung/222-30509

Was wir essen hat zweifellos direkten Einfluss auf unser Wohlbefinden. Gerade deshalb ist es wichtig, dass wir wissen, was aus dem Supermarktregal letztlich auf unseren Tellern landet. Gleichzeitig ist aber die Lebensmittelindustrie ein hartes Geschäft, in dem Konkurrenzdruck die Hersteller zu teilweise perfiden Tricks und Werbemethoden zwingt. Eine fundamentale Aufgabe des europäischen Lebensmittelrechts ist es, die Verbraucher*innen beim Lebensmittelkauf vor Irreführung zu schützen. Niemand will durch sein Essen getäuscht werden. Doch wie lässt sich Werbung von gesetzlich vorgeschriebenen Angaben unterscheiden? Welche Informationen muss ein Lebensmittel überhaupt tragen? Was steht alles im Zutatenverzeichnis und was nicht? Und was ist der Unterschied zwischen "natürlichem Erdbeeraroma" und "natürlichem Aroma Erdbeere"?

Bringen Sie gerne ein Lebensmittel Ihrer Wahl mit, sodass wir gemeinsam auf die Inhaltsstoffe schauen können.

Oliver Wittek ist Staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker und beschäftigt sich neben der Untersuchung von Lebensmitteln im Labor auch mit rechtlichen Fragen der Kennzeichnung. In einem informativen Abendvortrag wird er aufzeigen, welche Informationen unsere Lebensmittel bereitstellen müssen, wo die größten Fallen für Verbraucher*innen liegen und wie man sich am besten vor Irreführung schützt.


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

07.12.2022

Uhrzeit

19:00 - 21:00 Uhr

Ort

vhs Bretten, Vortragssaal